Kommunikation ist Wahrnehmung.

Persönliche Impressionen

In unser Leben eingestreut, oft am Wegesrand, finden sich die erfüllenden, anregenden, bereichernden Momente – ob aus der Natur, aus Kunst und Kultur, ob aus Stimmungen oder Begegnungen. Diese Momente möchte ich hier in loser Folge mit Ihnen teilen:


Umzug nach Stuttgart - aus dem grünen Innenhof in die Stadtwohnung. Wenn ich mich auf dem Balkon vorbeuge, sehe ich einen Baum. Alles ist fußläufig zu erreichen. Und das Heusteigviertel heißt mich willlkommen: sympathisch, herzlich, familiär. Das lädt zum Wohlfühlen ein und verkürzt das Einleben. Ich freue mich auf die Impulse in der neuen Umgebung.
16.05.2011

Im Gespräch mit anderen stoße ich immer wieder auf Buchtitel, die mich neugierig machen. So geschehen auf der Thüringen-Tour. Nun lese ich Shantaram von Gregory David Roberts und kann es nur schwer aus der Hand legen. Was mich vor allem begeistert ist die Art und Weise, wie der Erzähler mir die indische Mentalität nahe bringt und verständlich macht. Einfach indem er sich darauf einlässt und beschreibt, was ihm auf diesem Weg begegnet ist. Beeindruckend!
07.07.2010

Ein sehr lieber Freund von mir hatte bereits zur Bundesliga eine Fußball-Tröte (gemeinhin auch Vuvuzela genannt) geschenkt bekommen. Die hatte er weggeworfen, weil das Mundstück fehlte. Er hatte die Lacher auf seiner Seite – und das Achtelfinale gegen Argentinien verlief angenehm unvertrötet. Wir waren auch so laut genug – bei dem Torverhältnis!
03.07.2010

Die Wanderung über den Grat vom Heimgarten und den Herzogstand gehört zu den schönsten, die ich kenne. Südlich von München erheben sich die beiden Berge über Kochelsee und Walchensee. Der Grat zwischen den beiden Wipfeln lenkt den Blick weit ins Land bis hin zum Starnberger See, zur Benediktenwand und über das Alpenvorland. Eine berauschende Flut von Sinneseindrücken erfüllt mich dort oben – an diesem Samstag trotz leicht diesiger Sicht. Da kann ich mich kaum satt sehen. Hier bin ich nicht zum letzten Mal!
26.06.2010

Ein Wochenend-Besuch am Kyffhäuser in Thüringen. Wir erwischen die ersten herrlichen Sonnentage und werden auf der Reise durch diese geschichtsträchtige Gegend zu echten Thüringen-Fans. Sanft geschwungene Felder und Hügel, saftig grüne Wälder, das ein oder andere eingestreute Örtchen geben dem Auge immer wieder Anknüpfpunkte. Und unser Domizil im Burghof Kyffhäuser, direkt am Fuße des Denkmals, ist ein Traum. Das Anwesen wird nach und nach zu einem Kleinod - dem Engagement der herzlichen Wirtin sei Dank. Wir kommen wieder, unbedingt!
06.06.2010

Der direkte Draht

telefon_gr 0711. 5044 9199

E-Mail schreiben

Zukunft

Die Gegenwart ist nie unser Zweck; die Vergangenheit und die Gegenwart sind unsere Mittel; die Zukunft allein ist unser Zweck.

Blaise Pascal

Sprache

Das Unsagbare, mit dem man uns ständig in den Ohren liegen wird, ist nur ein Alibi. Oder ein Zeichen von Faulheit. Man kann immer alles sagen, die Sprache enthält alles.

Jorge Semprún

Persönliches
Coaching

Sie stecken in einer schwierigen Lebens-
situation? Sie müssen zum Beispiel eine wichtige Entscheidung treffen, die schwerwiegende Konsequenzen haben kann? Sie sehen sich mit Ihrem Leben, Ihrer Karriere in einer Sackgasse? Oder Sie fühlen sich leer, orientierungs- und kraftlos?

In solchen Lebensphasen ist es eine gute Idee, sich begleiten zu lassen. Das hilft, sich zu sortieren, andere Perspektiven zu erkennen und neue Wege zu finden. Mit einhundert-
prozentiger Aufmerksam-
keit auf Ihre Anliegen und einer sehr guten Intuition.

Persönliches Coaching, das Sie weiterbringt: >

dr-hessbrueggen.de